ÖSTERREICHISCHER SCHRIFTSTELLER/INNENVERBAND (OESV)

Der Österreichische Schriftstellerverband wurde im Jahre 1945 in Wien gegründet und ist seither als kulturelle Organisation mit namhaften Vertretern aus Literatur, Wissenschaft und Journalismus aktiv.
Genaueres zur historischen Entwicklung des Verbandes ist unter „Geschichte“ nachzulesen.

Das Ziel des Verbandes ist es, eine Plattform zu sein für österreichische Autorinnen und Autoren, bzw. für solche mit besonderem Bezug zu Österreich. Diese soll den Mitgliedern sowohl innerhalb des Verbandes als auch durch zunehmende internationale Kulturkontakte die Möglichkeit bieten, im Rahmen von Lesungen, diskursiven Begegnungen und über die Publikation in unserer Zeitschrift: „Literarisches Österreich“ innere und äußere Grenzen zu überschreiten.

Dem freien Wort und möglichst anspruchsvoller Literatur verpflichtet, ebenso den Werten der Demokratie und der Menschenrechte, uneingeschränkt von ideologischen Vorgaben jeglicher Art, heißt der Verband auch Mitglieder anderer literarischer Organisationen willkommen. Das Gemeinsame über das Trennende zu stellen ist besonders in der jetzigen Zeit notwendiger denn je und somit, im Selbstverständnis des Verbandes, eine friedensstiftende Aufgabe.

Präsentieren Sie Ihren Text auf www.buchkultur.net
Die Drehscheibe für Autoren, Leser und Verleger
Vergriffenes in Erinnerung halten, auf Neues aufmerksam machen
Texte kostenlos veröffentlichen und lesen
Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt, die Rechte bleiben beim Autor.
Jeder Veröffentlichung wird mit schriftlichem Protokoll bestätigt.

Mehr,...


Wilhelm von Humboldt

Wilhelm von Humboldt

(1767 - 1835)

Zum 250. Geburtstag

Download Flyer


files/oesv/temp-diverses/StefanZweig/Stefan_Zweig_verkleinert.jpgStefan Zweig
(1881 - 1942)
Zum 75.Todestag

Download Flyer


files/oesv/temp-diverses/RobertMusil/Robert_Musil_verkleinert.jpgRobert Musil
(1880 - 1942)
Zum 75. Todestag

Download Flyer


files/oesv/temp-diverses/ClaudioMonteverdi/Claudio_Monteverdi_verkleinert.jpgClaudio Monteverdi
(1567 - 1643)
Zum 450.Geburtstag

Download Flyer